Technische Geräteausstattung

Unsere sieben Behandlungsräume sind zwischen 2004 und 2008 komplett renoviert und modernisiert worden. Die Behandlungseinheiten sind von der Firma KaVo aus Biberach, ausgestattet mit der modernsten Technik.

Neu ist unser LAVA Scanner, der es uns ermöglicht, ohne Abformmassen digitale Abformungen der Zähne anzufertigen.

Im letzten Jahr wurde unsere Sterilisations- und Hygieneräume auf den neuesten Stand der Technik gebracht, das heißt, die Desinfektion und Sterilisation wird nunmehr durch Computer überwacht. Instrumente können jedem Patienten zugeordnet werden.

Auch das Materialwesen und die Bestellung sind durch Umbaumaßnahmen erleichtert und modernisiert worden.

Ferner sind wir durch unseren Diodenlaser in der Lage, parodontale und chirurgische Eingriffe blutungsfrei durchzuführen.

Bei uns wird digital geröntgt. D.h. die Strahlung wird sehr stark reduziert. Die Röntgenabteilung ist bestückt mit einem Orthopantomogramm  und Kleinröntgen von Sirona.

Unsere Praxis ist voll digitalisiert. Wir arbeiten nicht mehr mit einem Karteikartensystem.

Im Bereich „Bleaching/Zahnaufhellung“ sind wir sehr erfolgreich durch die „Zoom“ Bleachingtechnik.