Spendenübergabe an „Steffi hilft“ am 29.4.2020.

Spendenübergabe an „Steffi hilft“ am 29.4.2020.

Die aktuelle Corona-Pandemie und die besonderen Herausforderungen bei der zahnärztlichen Behandlung hat die Wittener Firma J.D. Neuhaus zum Anlass genommen, Gesichtsschilde zum Schutz vor Aerosolen zu entwerfen, zu fertigen und den ortsansässigen Praxen zur Verfügung zu stellen. Für diese freundliche Geste wollen sich die Wittener Zahnärzte aber auch erkenntlich zeigen und so kamen wir auf die Idee, einen entsprechenden Betrag an diejenigen zu spenden, die von den geltenden Auflagen und Einschränkungen betroffen sind, ohne sich für ihre Bedürftigkeit Gehör verschaffen zu können. Die Zahnärztliche Vereinigung Witten, in der sich vor über zwanzig Jahren die Zahnarztpraxen vor Ort zusammengeschlossen haben, spendet daher einen Betrag von 1000 ,- Euro zur Unterstützung der obdachlosen Mitbürger, welche im Haus am Mühlengraben zumindest zeitweise eine Anlaufstelle haben. Da uns die unmittelbare Hilfe wichtig ist , übergeben wir diesen Betrag an Frau Stefanie Neto Mendonca, die mit ihrer Initiative „ Steffi hilft“ sehr engagiert den Bewohnern des Hauses zur Seite steht und gemeinsam mit ihnen sicherlich eine gute Verwendung für diese Mittel findet.

Teilen:

Top

";